Die einzelnen Tage der Wellness Woche

Tag für Tag Biotta

6 Tage für Ihre Gesundheit

Die Biotta Wellness Woche dauert insgesamt 7 Tage (inklusive dem Vorbereitungstag). In den 6 Haupttagen wird vor allem Ihr Durchhaltevermögen gefragt, denn Sie werden wahrscheinlich zwischendurch einfach aufgeben wollen, doch halten Sie durch. Denken Sie immer wieder daran, dass Sie sich und Ihrem Körper etwas sehr Gutes gönnen. Sie werden Gewicht verlieren, Ihr Körper entgiftet sich und Sie werden sich nach der Woche deutlich besser fühlen.

Die einzelnen Tage im Detail

Tag 1:

Am ersten Tag der Biotta Wellness Woche trinken Sie eine Flasche Biotta Wellness Drink und 2 Liter Wasser oder den Biotta Kräutertee über den gesamten Tag verteilt. Verwenden Sie zudem 2 gestrichene Teelöffel Leinsamen und nehmen Sie diese mit dem Tee oder den Wellness Drink ein.

Tag 2:

Am zweiten Tag trinken Sie wieder über den Tag verteilt 2 Liter Wasser oder den Bio Kräutertee und dazu eine Flasche Biotta Gemüse Cocktail. Auch an diesem Tag nehmen Sie 2 Teelöffel von den Leinsamen zu sich.

Tag 3:

Der dritte Tag verläuft gleich wie der Erste. Sie trinken den Biotta Wellness Drink und zusätzlich 2 Liter Wasser oder den Bio Kräuter Tee. Die 2 Teelöffel mit Leinsamen werden ebenfalls wieder eingenommen. Verteilen Sie den Saft und den Tee den Tag über so, dass Sie auch am Abend noch davon satt sind.

Tag 4:

Am vierten Tag trinken Sie eine Flasche Biotta Gemüse Cocktail, 2 Liter Wasser oder Bio Kräutertee und nehmen 2 Teelöffel Leinsamen zu sich.

Tag 5:

Der 5. Tag ist der letzte nahrungsfreie Tag in der Biotta Wellness Woche. An diesem Tag müssen Sie eine Flasche Biotta Wellness Drink und 2 Liter Bio Kräutertee oder Wasser trinken. Die Leinsamen dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Tag 6: Der Aufbautag

Nach dem Sie so lange durchgehalten haben, ist der Aufbautag für Sie sicherlich etwas ganz Besonderes. Denn an diesem Tag dürfen Sie auch wieder feste Nahrung zu sich nehmen. Fangen Sie den Tag mit einem Glas Biotta Digest, 2 Teelöffel Leinsamen und 2 bis 3 Scheiben Zwieback mit etwas Butter oder Honig an. Wichtig ist, dass Sie den Zwieback sehr gut zerkauen und langsam essen. Am Vormittag gibt es anschliessend einen Apfel oder eine Birne. Der Mittag verläuft mit einem Glas Biotta Vita 7 und eine Tasse Gemüsebrühe. Am Nachmittag verzehren Sie nochmals eine Birne oder einen Apfel und am Abend gibt es zwei gekochte Kartoffeln, Magerquark und zwei gedämpfte Rüben. Durch den Aufbautag gewöhnen sich Ihr Körper und der Dam wieder langsam an die Aufnahme sowie Verdauung von fester Nahrung.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz